Atm Schriften

Lexikon, Enziklopädie

Lexikon der digitalen Schriften!

Lexikon der digitalen Schriften (Fonts, Schriftarten, Computerschriften)!

Sumerische ist Verzierung Frakturschriften ordern Schriftmuster, Schrifttypen und Lesbarkeit & Zusätzliche Plakatschrift, Phonetische oder Schriftkunst ordern Buchstabenbilder Flammenschrift ordern Buchstabenhäufigkeit, Zierschriften, Dingbats & Häufigkeitsverteilung sofort Schulausgangsschrift Schriftzug Verzierte, Proportionale auch Zahlen & Normschrift und Sütterlinschrift bestellen Schriftfamilien - Persische billige Vereinfachte ausgangsschrift, Blutschrift preiswerte Schönschreiben ist Geschwungene Suetterlin, Schulschreibschrift, Schriftart oder Blindenschrift Umschrift, Kyrillisch ordern Schönschrift Schreibarten und Fronts oder Schriftgeschichte, Schriftvorlagen meist Schrifteditor & Schwabacher Sütterlin online Gotik preiswerte Altdeutsche schrift, Mittelalterliche im Shop Arabische oder Textur - Brennende, Typografie im Shop Schriftbeispiele Kostenlos und Schriftzeichen meist Schrifttyp Handschrift im Shop Unterschrift Runen / Schreibprogramm Alfabet ist Schriftarte und Ornamente Schriftenkatalog Schriftsatz ist Unziale sofort Schreibschriften & Schriftschnitte online Schriftbilder ist Minuskeln online Altenglische Verschnörkelt Buchstaben Hinzufügen: Schreibmaschinenschrift Alte & Fonts+, Zeichensatz sofort Schreibweise, Serifen im Shop Schriftartensammlung Schreibschriftarten ist Chinesisch auch Verschiedene Kalligraphische Schriftdeutung oder Bildschirmschriften Schriftbild & Kapitälchen oder Schrifte bestellen Verziert Bustaben sofort Zum downloaden / Schmuckschriften Schriftfamilie auch Schriftdesign Serifenschrift auch Häufigkeit ordern Keilschrift & Zierschrift meist Schriftform Sonderzeichen auch Zeichen meist Schriftprogramm Schreibmaschine oder Schriftzüge online Lateinische ausgangsschrift ist Druckschrift billige Karolingische minuskel Chinesische / Verschnörkelte Laufweite Schriftfont Schriftfonts Serifenlose Standardschriftarten meist Standardschriften Ligatur Erkennen - Arabisch Schriftstil preiswerte Webseiten Altdeutsch und Schulschrift, Buchstabenvorlagen auch Anfangsbuchstaben, Symbolschriften bestellen Computerschrift ist Kyrillische und Verzierungen Japanische ist Paläographie ist Lesbar - Spiegelschrift oder Gebrochene bestellen Zum runterladen, Schreibschrift und Installieren: Typo ist Altertümliche preiswerte Schriftensammlung billige Schriftgestaltung ist Zeichensätze / Fraktur kaufen Schriftproben oder Versalien Erstellen ist Schriftgruppen kaufen Druckbuchstaben ist Schriftklassifikation, Runterladen ist Initialen Standartschriftarten, Gotische & Kinderschrift ist Handschriftarten Fonds bestellen Downloaden Schriftdatei oder Schnörkel / Schriftsätze oder Proportionalschrift sofort Symbolschrift - Herunterladen preiswerte Westernschrift & Schriftanalyse im Shop Schrifttype Symbole online Minuskel Schreiben, Schriftentwicklung sofort Schulschriften billige Schriftprogramme Ausgangsschrift, Old english ist Schriftprobe online Schriftschnitt kaufen Lateinische, Serifenlos und Handschriften preiswerte Kursive ist Schriftendownload & Buchstabe Kalligraphie: Frutiger - Coole Schrift+ preiswerte Deuten im Shop Blockschrift Frakturschrift Larabie Altenglisch kaufen

  Deutsch English 
 
  Start   Software   Dienstleistungen   Warenkorb   Infos   Kontakt  
Impressum über Schriften Lexikon Interessantes
  




Type-1-Schriften wurden ca. im Jahr 1985 von der Firma Adobe erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt.

Type-1-Schriften sind eine spezielles verschlüsseltes PostScript-Programm zur Beschreibung von Zeicheninformationen. Neben globalen Eigenschaften wie Namen und typografischen Größen enthält ein Type-1-Font die Umrisse der einzelnen Zeichen als Bézierkurevn dritter Ordnung.

Type-1-Outline.

Interessant wird das Type-1-Format aber erst durch die Möglichkeit, spezielle Instruktionen zur Verbesserung der Darstellung bei kleinen Größen (Hinting) im Font unterzubringen. Im Gegensatz zum TrueType-Hinting ist das Type-1-Hinting sehr einfach gehalten. Optimierungen bis auf Pixelebene lassen sich damit nicht erzielen.